Feuerlaufen in Köniz Bern


nach dem Aufbau der Kraft über Glut laufen!

Durch diese Grenzerfahrung entstehen unerschütterlicher Glaube und unbedingtes Vertrauen in Dich selbst.
Blockierende Denkmuster können überwunden werden.
Unnötiger Ballast und alte Energien können beim Holzhaufenaufbau und füllen den Papierknäuel übergegeben werden, das Feuer transformiert diese in Luft.
Die Tatkraft wird verstärkt und es wird leichter, sich klare Ziele zu setzen.
Der Gang über die Glut unterstützt eine Neuorientierung und erleichtert es, sich neue Ziele zu setzen.
Der Mensch kann seine innere Freiheit spüren und erfahren.
Aufgrund der grandiosen Erfahrung können Sorgen und Befürchtungen losgelassen werden.
Der Feuerlauf wirkt somit als innere Reinigung und Entschlackung.
Der Feuerläufer gewinnt Mut zur Veränderung.

im Könizbergwald 4x pro Jahr

Der Feuerlauf setzt Kräfte frei, die vorher gebunden waren. Es kostet unglaublich viel Energie Angst zu kontrollieren. Sobald wir uns von dieser Angst nicht mehr beherrschen lassen, wird diese Kraft frei.
Für mich ist das Feuerlaufen eines der wirkungsvollsten Rituale die ich kenne.
Der Gang über glühende Kohle ist ein Angebot für eine
tiefgreifende Veränderung jenseits spektakulärer Effekthascherei.
Es hat nichts mit Magie, Sektentum oder Hypnose zu tun.

In einer intensiven Vorbereitung lernst Du dich mit Deinen Ängsten und Blockaden auseinanderzusetzen. Spätestens beim Ausrechen der Glut überlegst Du, ob Du im richtigen Film bist!

Der Feuerläufer schreitet unbeschadet über die heisse Glut. Er kann alleine oder mit jemand anderem zusammen über den Glut-Teppich gehen - das so oft er will.

Du gehst dann mit vollem Bewusstsein über die heisse Glut und gewinnst Kraft und Klarheit für Deinen nächsten Schritt.

  Einige Bilder: (Bilder können durch anclicken vergrössert werden

Der - oder die Holzstapel werden aufgebaut, vorab 3 - der 4-te mit den Läufern dann später fertigstellen!
Der Holzstapel aus Buchenholz
Der Scheiterhaufen wird angezündet
Der "Lange" 2 Haufen, 12 Meter lang
  Das Feuer brennt noch 
Das Feuer brennt nicht mehr  
  Der "Teppich" wird ausgelegt,

ca. 0,5m breit und 12m lang 
Der "Teppich" wird ausgelegt,

ca. 1m breit und 4m lang
Der "Teppich" wird geglättet,

Verunreinigungen mit dem Rechen entfernt
Bereit, jetzt kann's "losgehen"
Bilder Dezember 2011 - der lange mit 4 Stapel und 20m Länge:

Holzstaper angezündet

Holzstapel brennen

Es wird wärmer

Es brennt

4 Holzstapel für mindestens 20m

Schönes Feuer

Bald abgebrannt

Abgebrannt noch einzelne Holzspälten müssen verbrennen
Bilder 2012: es liegt viel Schnee  
Beinahe verkohlt
Das ausrechen der Haufen in einen Teppich beginnt
Säubern des Teppichs letzte Korrekturen am Teppich
Der Teppich von 20m ist fertig!
Bilder März 2012 - der 108x mit 1 Stapel und 4,5m Breite:







Und nun kann's losgehen, nebeneinander,

2 - 3 Läufer parallel auf dem 4,5m breiten

Teppich. 108x über die Glut laufen ist das Ziel!
 

2 Videos zum Thema

Feuerlaufen   Feuerlaufen der Film

 

Feuerlaufen ein Erlebnis     Feuerlaufen

 

Feuerlaufen   zurück zu Themen